Tschüss Indien, bis später

Now this is not the time or the place
for a broken-hearted,
‚cause this is the end of the rainbow
where no one can be too sad.

No I don’t wanna leave
but I must keep moving ahead
‚cause my life belongs to the other side
behind the great ocean’s waves.

Bye bye, Hollywood Hills
I’m gonna miss you, where ever I go
I’m gonna come back to walk these streets again
Bye bye, Hollywood Hills forever.

   Hollywood Hills, Sunrise Avenue

 

Wie kann ein Lied so gut beschreiben, was ich fühle. Gleichzeitig so traurig und froh.nIch will nicht weg aus Indien. Und gleichzeitig will ich nach Hause.
Die letzten Tage in Delhi waren wir Souveniers kaufen und haben nochmal unser altes Projekt besucht. Falls ir die Kinder dort irgendwann noch einmal sehen, dann werden sie wohl schon erwachsen sein. Sehr merkwürdig.
In 24 Stunden geht unser Flug. Unsere Zeit in Indien ist abgelaufen. Und obwohl ih die ganze Zeit daran denke, kann ich es mir noch nicht vorstellen. Indien soll nicht mehr da sein? Keine Rikshwa-Fahrten mehr; keine nervigen Händler; Menschen, die einen anstarren, weil man eine andere Hautfarbe hat; indisches Essen, an das ich mich so sehr gewöhnt habe; klapprige Busse; ewig lange Zugfahrten; Hitze; Schilder in Hindi; Menschen, die mich nicht verstehen und ich sie nicht; Bollywood-Musik; der chaotische Straßenverkehr; und ich weiß nicht, was noch alles. Das ist doch mein Alltag, mein Leben. Das kann doch nicht einfach aufhören.
Wir haben von mehrern Menschen den Spruch gehört: „Wer einmal in Indien war, kommt immer wieder.“ Ich verstehe das. Das kann nicht Indien für den Rest meines Lebens gewesen sein. Es reicht nicht. Auch wenn ich nicht dauerhaft hier leben wollen würde, ganz ohne geht auch nicht.
Eigentlich ist das ja eine gute Sache. Gleichzeit nach Hause und hier bleiben zu wollen. Da ist doch irgendwie alles richtig. Ich freu mich auf zu Hause. Der Abschied von Indien wird nicht einfach. Es war schön hier. Wir sehen uns in ein paar Jahren wieder, Indien.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s